Das Heimatmuseum „Haus Hund“ wurde im Zusammenhang mit der Vereinsgründung im Jahre 2003 eingerichtet befindet sich in dem im Jahr 1728 errichteten ortstypischen kleinbäuerlichen Gebäude an der Offenburger Straße – Haus-Nr. 38 -. Das Haus bietet einen guten Einblick in Bauweise und Ausstattung der Häuser in jener Zeit.

Heimatmuseum „Haus Hund“

Heimatmuseum „Haus Hund“

Im Erdgeschoss findet man die Küche im weitgehend ursprünglichen Zustand vor.

Im Erdgeschoss findet man die Küche im
weitgehend ursprünglichen Zustand vor

Im linken Gebäudeteil befinden sich der Vorratskeller, eingerichtet und ausgestattet wie anno dazumal mit Eingemachtem, Kartoffeln, Sauerkrautstande, Mostfässern usw.;

Im linken Gebäudeteil befinden sich derVorratskeller, eingerichtet und ausgestattet wieanno dazumal mit Eingemachtem, Kartoffeln, Mostfässern, ...

Ehemalige Wohnstube und Schlafkammer dienen in nahezu idealer Weise der Verwirklichung des umfangreichen Brauchtum-Programms

Ehemalige Wohnstube und Schlafkammer zur Verwirklichung des umfangreichen Brauchtum-Programms.

Im Obergeschoss fühlt man sich in der Stube...

Im Obergeschoss fühlt man sich in der Stube... 

...sowie in der original ausgestatteten Schlafkammer in die gute alte Zeit zurück versetzt.

...sowie in der original ausgestatteten Schlafkammer in die gute alte Zeit zurück versetzt.

Das geräumigen Ökonomiegebäude mit unzähligen alten Geräten, Werkzeugen und Maschinen.

Das geräumigen Ökonomiegebäude mit unzähligen alten Geräten, Werkzeugen und Maschinen. 

Stubenabend im Haus Hund

Im Ökonomiegebäude begegnet der Besucher der Lebens- und Arbeitswelt vergangener Epochen.

Mit Schrotmühle, Dreschflegel und Putzmühle sowie dem neu errichteten Backofen kann hier das neu kreierte und attraktive Programm „Vom Korn zum Brot“ in die Tat umgesetzt werden.

Mit Schrotmühle, Dreschflegel und Putzmühle sowie dem neu errichteten Backofen kann hier das neu kreierte und attraktive Programm „Vom Korn zum Brot“ in die Tat umgesetzt werden.

Inbetriebnahme des neuerbauten Backofen

Inbetriebnahme des neuerbauten Backofen

Das geräumigen Ökonomiegebäude mit unzähligen alten Geräten, Werkzeugen und Maschinen.

beim Brotbacken