Termine und Veranstaltungen 2015 / 2016

 

Mitgliederversammlung am 25. März 2015!

Rückblick auf die 11. Mitgliederversammling                                                                                                                                                                                                                                   Nach Musikstücken durch die "Kapelle Feißt" (Hermann mit seinen Töchtern Ursula und Ute) konnte Vorsitzender Gerhard Bär im vollbesetzten Nebenzimmer in der Sportgaststätte "Schwarzwaldblick" 40 Mitglieder und Gäste begrüßen und willkommen heißen. Besonders begrüßte er Frau Ortsvorsteherin Christine Rösch, Herrn Pfarrer i.R. Anton Schweiß, Vorstandsmitglied Albert Eckstein und Ehrenmitglied Robert Weber. Besonders erwähnt wurden die fleißigen Helfer Josef Weber, Helmut Spengler und August Serr. Nach einem kurzen Gedenken an die Opfer des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen, erstattete Vorsitzender Gerhard Bär den Tätigkeitsbericht für das abgelaufene Vereinsjahr. Über Arbeit und Beschaffungen "Museum" berichtete Beisitzer Wilfried Riegelsberger etwas ausführlicher. Hier erwähnte er besonders die Instandsetzung des Kellerabgang (Erneuerung der Stufen und der seitlichen Wangen (Josef Weber und Helmut Spengler), sowie den neuen Kellerschlag (August Serr). Ein Webstuhl wurde im Bergischen Land geholt, im Museum wieder aufgebaut und in Betrieb genommen. Eine Dreschmaschine konnte man in Renchen ausfindig machen, dort holen, sie instandsetzen und auch wieder in Betrieb nehmen. Auch wurde der alte Elektroherd gegen einen neuen Herd ersetzt. Über den Schulgarten / Bauerngarten -Kooperation mit der Grund- und Werkrealschule-  ließ Projektleiter Andreas Weber einen detailierten Bericht folgen. Hier waren im Frühjahr mit den Zweitklässlern zwei Pflanz-Termine (es wurden u.a. zehn Sorten Kartoffeln gesetzt), im Sommer ein Kartoffel-Erntetermin und im September stand bei den "Drittklässlern"das Abernten auf dem Stundenplan. Eine tolle Sache, die auch in diesem Jahr, im "siebten" fortgesetzt wird. Alle Berichte wurden mit Bildern hinterlegt und vom Vorstandsmitglied Gerhard Boschert präsentiert. Für die verhinderte Kassiererin Ramona Kientz erstattete Gerhard Bär den Kassenbericht. Die Kasse wurde im Vorfeld von den Kassenprüfern Josef Reichert und Roland Schneider geprüft. Roland Schneider bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung und konnte bei den Anwesenden eine einstimmige Entlastung feststellen. Ebenso einstimmig entlastet wurde die gesamte Vorstandschaft -von der Ortsvorsteherin Christine Rösch vorgenommen. Sie übermittelte die Grüße der Ortsverwaltung und Ortschaftsrat und lobte den Verein für immer wieder neue Ideen. Danach fungierte sie als Wahlleiterin für den 1. Vorsitzenden. Hier wurde Gerhard Bär vorgeschlagen und auch einstimmig gewählt. Danach übernahm der alte und neue Vorsitzende Gerhard Bär das Zepter und machte mit den Neuwahlen weiter. So wurde wieder zum 2. Vorsitzenden Augustin Hodapp einstimmig gewählt. Klaus Fischer wurde zum neuen Kassierer gewählt, für Ramona Kientz, die nicht mehr kandidierte. Helmut Ell übernahm den Posten als Schriftführer -bisher Gerhard Bär-. Gerhard Boschert hat weiterhin die Aufgabe der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inne. Neben Klaus Bär, Albert Eckstein, Andreas Weber und Manfred Weber wurden neu als Beisitzer Paul Gretzmeier und Christa Schmalz in die Vorstandschaft, alle einstimmig, gewählt. Der 2. Vorsitzende Augustin Hodapp dankte dem Vorsitzenden Gerhard Bär für seine unermüdliche Arbeit und überreichte ihm den "Ewig-währenden Kalender" der Stadt Renchen. Am Ende der Versammlung gab der Vorsitzende folgende Vorschau auf 2015: 14. Juni "Tag der offenen Tür" im Haus Hund, 20. September "Brauchtumstag" im Haus Hund und am 22. November der "7. Fotowettbewerb" im Haus Hund. Außerdem sind Besichtigungsfahrten geplant, die aber rechtzeitig veröffentlicht werden. Gebührend verabschiedet wurden die Kassiererin Ramona Kientz und die Beisitzer Reinhard Brenneisen, Frank Disch und Horst Nehrkorn. Mit einem Weinpräsent für Hermann und "Süßigkeiten" für die Damen bedankte sich der Vorsitzende bei der Kapelle "Feißt" für ihre musikalische Umrahmung.

#########################################################

Jahresausflug am Sonntag, 13. September 2015. Abfahrt um 08.00 Uhr in Önsbach beim Rathaus mit Weber-Bus-Touristik.

Zu seinem Jahresausflug lädt der Verein für Ortsgeschichte Önsbach e.V. alle Mitglieder des Vereins, alle Freunde, Gönner und Interessierte recht herzlich ein. Ausflugsziel ist der Kaiserstuhl. Die Fahrt geht nach Iringen-Wasenweiler mit einer Besichtigung eines Betriebes für landwirtschaftliche Geräte und Spezialmaschinen. Mittagspause in Staufen im Weinhaus Landmann mit einer Kellerführung. Danach Stadtführung in Staufen mit den Themen "Risse in den Gebäuden der Altstadt" und Staufen als "Fauststadt". Nach der Kaffeepause Weiterfahrt nach Merdingen. Hier Besichtigung der bekannten Barockkirche und der alten Zehntscheuer. nach einem kleinen Ortsrundgang ist gegen 16.30 Uhr die Rückfahrt geplant. Ankunft gegen 19.00 Uhr in Önsbach.

Info und Anmeldungen beim 1. Vorsitzenden Gerhard Bär, Tel.: 0 78 41 - 54 94 oder per E-Mail baergerh@aol.com bis spätestens Donnerstag, den 03. September 2015.

Die Vorstandschaft

*************************************************************************

Tag der offenen Tür (Brauchtumstag) am Sonntag, 20. September 2015 im Heimatmuseum "Haus Hund". Beginn um 11.00 Uhr.

Der Verein wird an diesem Tag seine Gäste bewirten. d.h. für Speisen und Getränke wird gesorgt. Angeboten wird ein Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie ein Vesper. Folgendes Programm soll geboten werden:

Trotten - Kraut hobeln und einmachen im "Ständle" - Butter und Rahmkäse herstellen - Brot backen - Weben - Stricken - und Spinnen. Präsentieren des diesjährigen Erntewagen.

Alle Mitglieder, Gönner und Freunde sind ganz herzlich eingeladen.

**************************************************************************

7. Fotowettbewerb 2015 "Önsbach im Jahreskreis".

Ausstellung und Bewertung beim Tag der offenen Tür am Sonntag, den 22. November 2015 im Heimatmuseum "Haus Hund". Wir beginnen um 13.00 Uhr.

Der Verein für Ortsgeschichte Önsbach e.V. schreibt seinen 7. Fotowettbewerb für 2015 aus und wir suchen wieder die schönsten Fotos des Jahres. Zugelassen sind alle Motive, die nach dem Ausstellungstermin 16.11.2014 bis zum Abgabetermin 18. November 2015 von Önsbacher Einwohner von Önsbach aus (Standort) aufgenommen wurden/werden; z.B. Menschen und Tiere, Landschaft und Pflanzen, Gebäude und Einrichtungen, Ereignisse und Veranstaltungen usw. Begrenzung auf drei Papierbilder mit dem Ideal-Format ca. 10 x 15 cm oder kleiner. Jedes Bild auf der Rückseite mit den Nummern 1 - 3 kennzeichnen und auf einem Extra - Blatt mit Aufnahmedatum, Standort und Titel beschreiben. Keinen Text auf die Bilder schreiben. Einreichung / Abgabe der Bilder bis spätestens Mittwoch, 18. November 2015 bei Gerhard Boschert, Ziehltstr. 6 in Önsbach, Tel.: 0 78 41 - 59 73. Die Bilder werden wieder beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 22. November im Heimatmuseum "Haus Hund" zur Bewertung ausgestellt. Hier können alle Besucher die Bilder in einer schriftlichen, geheimen Abstimmung von 13.00 Uhr - 17.30 Uhr bewerten. Danach wird das Ergebnis ermittelt und gegen 18.00 Uhr wird die Siegerehrung stattfinden. Das Bild mit dem meisten Stimmen gewinnt den 7. Fotowettbewerb. Die ersten fünf Bilder werden wieder mit einem Preis ausgezeichnet. Alle Teilnehmer erhalten ein Geschenk. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Kaffee und Kuchen - Vesper. Führungen durch das Museum werden angeboten. Um 16.00 Uhr werden Weißrüben eingehobelt (Saure Rüben). Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. 

Die Vorstandschaft hofft auf eine große Teilnahme.

Rückblick auf den 7. Fotowettbewerb

Sehr gut besucht war das Heimatmuseum "Haus Hund" beim Tag der offenen Tür und großes Interesse fand der Fotowettbewerb.

Rekordbeteiligung: Von 38 Personen wurden 92 Bilder abgegeben. 117 Personen haben abgestimmt. Der Vorsitzende Gerhard Bär nahm dann gemeinsam mit Gerhard Boschert, der diesen Fotowettbewerb mit viel Engagement vorbereitet hatte, die Auswertung und die Siegerehrung vor. Der Vorsitzende freute sich über die Rekordbeteiligung und überreichte allen Teilnehmern einen Gutschein. Die Plätze 1 - 5 wurden noch mit einer Urkunde und einem Geldpräsent ausgezeichnet. Die meisten Stimmen entfielen auf das Foto von Milena Schuler: "Eidechse beim Relaxen". Vorjahressieger Gerhard Weber erreichte mit seinem Bild "Abendstimmung an Wintersonnenwende" den 2. Platz. Auf Platz 3 kam Josef Sauer mit "Henne mit 6 Küken", Platz 4 ging an Gerhard Weber mit der Aufnahme "Autolichter auf der A 5". Den 5. Preis erreichte Rolf Heck mit seinem Bild "Erntewagen am Heimatmuseum Haus Hund".

**************************************************************************

12. Mitgliederversammlung am Mittwoch, 20. Januar 2016 in der Sportgaststätte "Schwarzwaldblick" in Önsbach. Beginn um 19.30 Uhr.

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Vereins für Ortsgeschichte!

Im Namen des Vereins lade ich Sie recht herzlich ein zur diesjährigen Mitgliederversammlung. Es erwartet Sie ein interessantes und informatives Programm!

                                         Tagesordnung

1. - Begrüßung und Totenehrung durch den 1. Vorsitzenden Gerhard Bär

2. - Bericht des Vorsitzenden

3. - Weitere Berichte über die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Vereinsjahr durch Helmut Ell (Schriftführer), Wilfried Riegelsberger (Haus Hund) und Andreas Weber (Schulgarten). Die Berichte werden ergänzt durch Bildpräsentationen von Gerhard   Boschert.

4. - Kassenbericht durch Kassierer Klaus Fischer.

5. - Bericht der Kassenprüfer Josef Reichert und Roland Schneider

6. - Entlastung des Vorstandes

7. - Vorstellung der Planungen für das Jahr 2016

8. - Wünsche und Anträge der Mitglieder

Im zweiten Teil des Abends wird Gerhard Bär über ortsgeschichtliche Forschungen berichten, z.B. über die erstmalige Vermessung und Vermarktung der Gemeinde um das Jahr 1860, die Gewann-Namen und deren Herkunft, die historischen Gemeindestraßen u.a.

Über die Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Gerne begrüßen wir auch ihre Angehörigen und Freunde.

Mit freundlichem Gruß


Ihr Gerhard Bär

1. Vorsitzender


Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern viel Glück und alles Gute im neuen Jahr, vor allem Gesundheit.


Geplante Termine für das Jahr 2016:

Samstag, den 20.02.:

Schlachtfest im Heimatmusem "Haus Hund". Beginn um 12.00 Uhr

April oder Mai:

Besichtigung des SWR in Baden-Baden


Sonntag, den 12.06.:

"Tag der offenen Tür" im Heimatmuseum "Haus Hund". Begehen des "Heimatkundlichen Rundweges".


Sonntag, den 18.09.2016:

Brauchtumstag im Heimatmuseum "Haus Hund".


Sonntag 07. - 09.10.2016

Jahresausflug Wernigerode


Fotowettbewerb 2016 findet nicht statt!


Montag, 21.11.2016

Heimatgeschichtlicher Vortrag im Pfarrheim

"Die Geschichte der Önsbacher Straßen"

Beginn: 20.00 Uhr


Alle Veranstaltungen werden rechtzeitig in der örtlichen Presse bekanntgegeben.